Dr. Reinhard Sprenger ist passionierter Musiker.
Dr. Reinhard Sprenger – Führungsexperte und spezialisiert auf Konfliktmanagement.

Presse

Sie sind Pressevertreter und haben Fragen oder Sie sind an einem Interview interessiert? Dann nehmen Sie gerne per E-Mail Kontakt auf. Nachfolgend finde Sie eine Auswahl aktueller Veröffentlichungen. 

Capital Logo

„Wir müssen den Konflikt zulassen zwischen Freiheit und Gesundheit“

Capital 27.03.20

Virologen bestimmen momentan die Politik. Managementberater Reinhard K. Sprenger kritisiert die angebliche Alternativlosigkeit dieses Kurses. Im Interview fordert er zudem ein Rettungsprogramm für den Mittelstand

Weiterlesen …

Melchior Magazin Logo

Last und Lust

Melchior Magazin 11.03.20

Verantwortung genießt keine besonders hohe Attraktivität. Man gewinnt den Eindruck, man habe sie zu fürchten. Sprenger: Man fürchtet sich vor der Freiheit. Wo sehen Sie die Gründe dafür? Es gibt sicherlich mehrere Gründe. Die Menschen hätten zwar gerne ...

Weiterlesen …

Logo NZZ

Mein liberaler Liberalismus

NZZ 08.02.20

Ich mag Unentschieden. Nicht nur im Sport, sondern ganz allgemein im Leben. Wir sind ja selten Sieger oder Besiegte, sondern meistens beides. Ein Unentschieden hält die Dinge in der Schwebe, lässt Möglichkeiten offen, ist letztlich aufgespannte Freiheit. Die daraus resultierende ...

Weiterlesen …

Logo NZZ

Unsinn im Sinn

NZZ 06.02.20

Siemens-Chef Joe Kaeser gehört zu jener Gattung von Wirtschaftsführern, die nicht nur  Produkte und Dienstleistungen verkaufen, sondern auch Sinn. Genauer: „purpose“. Dabei steht er nicht alleine, es ist geradezu ein Hype um „purpose“ ausgebrochen. Vorgelegt hat Mark Zuckerberg, der ...

Weiterlesen …

Die Kunst der schöpferischen Verhinderung

Wirtschaftswoche 03.01.2020

ennen Sie Gottlieb Theodor Pilz? Wenn nicht, dann ist es Zeit, ihn kennen zu lernen. Sein Lebensweg in Stichworten: Geboren wurde er 1789 in Dinkelsbühl als Sohn wohlhabender Eltern. Früh kam er mit dem geistigen Leben seiner Zeit in Berührung. Zu erwähnen ist insbesondere ...

Weiterlesen …

Oben ohne?

Wirtschaftswoche 15.11.2019

„First, let's fire all the managers!" Gary Hamels Artikel schlug 2012 hohe Wellen. Aber nur einige Unternehmen wie Gore oder Morningstar ließen Taten folgen. Allmählich aber, in einem zunehmend volatilen Umfeld, wird Hamels Aufruf ernster genommen und das eigentlich ...

Weiterlesen …

Gib dem Zufall eine Chance

NZZ 28.10.2019

Blackout! Im Mai dieses Jahres wurde eine süddeutsche Buchhandlungskette Opfer eines schwerwiegenden Hacker-Angriffs. Alle Server mussten ausgeschaltet werden, alle Systeme runtergefahren. Per Mail war das Unternehmen nicht mehr erreichbar, der Webshop war ...

Weiterlesen …

Ausweitung der Kampfzone

Wirtschaftswoche 06.09.2019

Ich bitte um Nachsicht, dass ich ein Thema aufgreife, welches der allgemeine Moralisierungsfuror zum gesellschaftlichen Dauerkonflikt gemacht hat. Viele Unternehmen haben das Gendern der Sprache zum Tugendnachweis erhoben: „Liebe MitarbeiterInnen!“, oder ...

Weiterlesen …

Joe Kaeser handelt selbstherrlich

Die Welt 25.07.2019

Siemens-Chef Joe Kaeser gehört zu jener Gattung von Führungskräften, die nicht nur gute Produkte an Kunden verkaufen wollen, sondern auch Sinn an die eigenen Mitarbeiter. Genauer: „purpose“. Was das im Einzelnen ist, wird wohl ...

Weiterlesen …

"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"

Süddeutsche 13.05.2019

In den meisten Firmen müssen sie bis Ende April erledigt werden: Die Jahresgespräche. Kaum jemand mag sie, meist sind sie nur eine Proforma-Übung, sie kosten Zeit und damit Geld und wofür sie eigentlich gut sein sollen, weiss auch niemand: Wieso wird daran ...

Weiterlesen …