Dr. Reinhard Sprenger – Führungsexperte und spezialisiert auf Konfliktmanagement.
Dr. Reinhard Sprenger unterstützt Unternehmen zum Thema Krisenmanagement.
Dr. Reinhard Sprenger ist preisgekrönter Bestsellerautor.

Dr. Reinhard K. Sprenger

Willkommen auf der Website von Dr. Reinhard K. Sprenger.

Mit über 1,8 Millionen verkauften Büchern, Beratungsmandaten in sämtlichen DAX-Unternehmen und vielen tausend Seminarbesuchern jedes Jahr gilt Reinhard K. Sprenger als der profilierteste Führungsexperte Deutschlands. Zentrale Themen seiner Arbeit sind Führung, Motivation und Selbstverantwortung. Die neuesten Buchpublikationen fokussieren Vertrauen, Digitalisierung  und Konfliktmanagement. Auf dieser Website können Sie sich über Bücher, aktuelle Presseartikel und öffentliche Seminare informieren. Für individuelle Vorträge, Inhouse-Trainings, Moderationen und Coachings können Sie direkt mit Reinhard K. Sprenger in Kontakt treten.

 

Veröffentlichungen

 

Buchcover Magie des Konflikts von Reinhard K. Sprenger

Magie des Konflikts

Der Konflikt ist die Lösung - für Zusammenhalt, Innovation, Erfolg. Das neue Buch von Reinhard K. Sprenger, jetzt erhältlich!

Jetzt bestellen

28.09.2020
Thema: Magie des Konflikts

Veranstalter: ZFU
Info: Tel. + 41 44 722 85 85 
www.zfu.ch
Veranstaltungsort: Zürich

29.09.2020
Thema: Das anständige Unternehmen

Veranstalter: ZFU
Info: Tel. + 41 44 722 85 85 
www.zfu.ch
Veranstaltungsort: Zürich

Aktuelles aus der Presse

Eine Auswahl an aktuellen Interviews, die in verschiedenen Publikationen und renommierten Medien erschienen sind, finden Sie auf den folgenden Seiten. 

Logo Handelszeitung

Eine Übermoralisierung

Schweizer Handelszeitung 25.06.2020

Detailhändler verbannen Mohrenköpfe aus den Regalen, Einkaufstaschen mit angeblich sexistischen Sujets werden eingestampft. Was sagt das über moderne Unternehmensführung aus?
Führung muss viele Ambivalenzen, Logiken und Werte ...

Weiterlesen …

Verdienste und Verdienen

Wirtschaftswoche 19.06.2020

„Systemrelevante“ Berufe nicht nur zu beklatschen, sondern auch besser zu bezahlen, ist eine seit Beginn der Coronakrise oft gehörte Forderung. Bildhaft dafür steht die ikonische Pflegekraft, die für wenig Geld bis an die Grenze ihrer Belastbarkeit geht. Das Adjektiv „systemrelevant“ führt jedoch ...

Weiterlesen …