Aktuelles aus der Presse

Diese schwer erziehbaren Männer und Frauen

tl_files/presse/pic_presse_nzzlogo.jpgNZZ 08.05.2018

Es braucht nicht mehr Frauenquoten, sondern weniger patriarchale Politik. 
Die Welt soll weiblicher werden. Das ist nichts Neues, daran arbeitet man schon länger, durchaus erfolgreich, wenn auch sektoral unterschiedlich. Nach dem «Warum?» fragt schon lange niemand mehr. Jedoch mehren sich ...

Weiterlesen …

Mann und Frau liegen nicht im Plan

tl_files/presse/pic_presse_dieweltlogo.jpgDie Welt 02.05.2018

Die Welt soll weiblicher werden. Das ist nichts Neues, daran arbeitet man schon länger, durchaus erfolgreich, wenn auch sektoral unterschiedlich. Jedoch mehren sich die Zeichen, dass der weibliche Vormarsch stockt, ja dass ...

Weiterlesen …

Bekenne, du schlechter Mensch!

tl_files/presse/pic_presse_nzzlogo.jpgNZZ 11.04.2018

Ich bin vor kurzem von einem Unternehmen, das mich zu einem Vortrag über „Digital Leadership“ eingeladen hatte, wieder ausgeladen worden. Ich hatte mich geweigert, den „Code of Conduct“ zu unterschreiben. Ein Fall von Kleingeisterei, gewiss, aber ...

Weiterlesen …

Nichthandeln heißt zustimmen

tl_files/presse/pic_presse_dieweltlogo.jpgDie Welt 02.02.2018

Monatelang rauschte der Blätterwald vor Empörung: VW und der Dieselskandal. Was konnte man nicht alles lesen über kriminelle Energien, mit denen der Konzern Abgaswerte manipulierte, die Kontrollbehörden hinters Licht führte und...

Weiterlesen …

Beschränkt rational

tl_files/presse/pic_presse_nzzlogo.jpgNZZ 01.12.2017

Freiheit ist Freiheit in Grenzen; Freiheit ohne Grenzen ist leer. Insofern ist Freiheit immer die Wahl der Abhängigkeit. Und nur die Zwangsordnung des Rechts garantiert die Freiheit jedes einzelnen. Wer nun die Spielräume der Freiheit verengen will ...

Weiterlesen …

Warum Egoisten sozial sind

tl_files/presse/pic_presse_wirtschaftswochelogo.jpgWirtschaftswoche 22.10.2017

Dass wir auf morgen verschieben, was wir schon heute besorgen könnten, dass uns das Hemd näher als der Rock ist, dass uns der Spatz in der Hand lieber ist als die Taube auf dem Dach, dass wir uns manchmal mit nicht-maximalen Nutzen zufrieden geben, dass ...

Weiterlesen …

Männer sind von gestern

tl_files/presse/pic_presse_wirtschaftswochelogo.jpgWirtschaftswoche 23.09.2017

„Male bashing“ hat Konjunktur. Männer sind für alles Schlechte dieser Welt verantwortlich, für Kriminalität, Terrorismus und Klimakatastrophe. Das geht im Kindes- und Jugendalter los: Schulversager sind heute fast ausschließlich männlich; die Suizidrate bei ...

Weiterlesen …

Weniger ist mehr

tl_files/presse/pic_presse_dieweltlogo.jpgDie Welt 21.09.2017

Langeweile als Staatsräson: In nahezu allen Kommentaren zu Angela Merkels Kanzlerschaft liest man den Vorwurf, sie habe inmitten einer dynamisierten Welt die „Keine Experimente“-Stimmung der Adenauer-Ära erneut mehrheitsfähig  ...

Weiterlesen …

Gesunder Egoismus

tl_files/presse/pic_presse_menshealthlogo.jpgMen's Health 04/2017

Worin bestehen aktuell die größten Bedürfnisse von Arbeitnehmern bzw. überhaupt von Arbeitenden? Können Sie eine Veränderung über die letzten 5-10 Jahre ausmachen? Wenn ja, welche? ...

Weiterlesen …

Die Lüge vom globalen Spitzenmanager

tl_files/presse/pic_presse_wirtschaftswochelogo.jpgWirtschaftswoche 03.03.2017

Es ist nicht zu übersehen, dass extreme Managergehälter zur Legitimitätskrise des Kapitalismus beitragen, die die politischen Aufbrüche der letzten Monate motivieren. Begründet werden die Bezüge mit dem Wettbewerb. Es gäbe nur eine kleine Elite von ...

Weiterlesen …

Unser aller Bruder Kain

tl_files/presse/pic_presse_dieweltlogo.jpgDie Welt 23.02.2017

„Am Ende des Tages brachte Kain von der Frucht der Felder Jahwe eine Spende, und auch Abel brachte von den Erstlingen seiner Schafe eine Spende. Jahwe achtete auf Abel und seine Spende, auf Kain und seine Spende achtete er nicht...

Weiterlesen …

Scheinheilige Glücksbringer

tl_files/presse/pic_presse_harvard.jpgHarvard Business Manager 2/2017

Unternehmen wie Google, Zappos und etliche Start-Ups haben den CHO inauguriert, den „Chief-Happiness-Officer“. Kein Witz! In der Miniaturausgabe heißt er „Feelgood-Manager“. Seine Aufgabe: Mitarbeiter glücklich machen. Emotionsmanagement. Schiebt man ...

Weiterlesen …

Der Tod jeden Glücks ist der Vergleich

tl_files/presse/pic_presse_nzzlogo.jpgNZZ 18.11.2016

„Lückenlos“ ist eine Zauberformel der Gegenwart. Nichts erzeugt im Transparenzzeitalter so viel Horror wie die Lücke. Überall sind Lücken zu schließen, Sicherheits-, Kontroll-, Schutz-, Gerechtigkeitslücken, die dieser sogenannte Fortschritt vorantreibt. Es sind mithin ...

Weiterlesen …

Was Firmenchefs von Trump lernen sollten

tl_files/presse/pic_presse_dieweltlogo.jpgDie Welt 15.11.2016

Die Welt: Mit Donald Trump zieht nach Barack Obama der zweite Präsident in Folge ins Weiße Haus, der im Wahlkampf nicht mit politischer Brillanz sondern vor allem mit einer guten Show gepunktet hat. Obama gab den charismatischen Romantiker, Trump den ...

Weiterlesen …

Frauendiskriminierung

tl_files/presse/pic_presse_nzzlogo.jpgNZZ 11.10.2016

Frauen sind die besten Führungskräfte der Welt. Sie wissen, was sie wollen, sind unendlich belastbar und beherrschen das Zirkuskunststück des Balancierens chinesischer Teller. Vor allem ...

Weiterlesen …

Was wirklich erfolgreich macht

tl_files/presse/pic_presse_wirtschaftswochelogo.jpgWirtschaftswoche 09.09.2016

Wollen Sie die ultimative Karriere-Formel wissen? Das wollen viele – und fast genauso viele behaupten auch, sie zu kennen. Eine ganze Industrie verkauft Ihnen Karriere-Tipps. Im Regelfall fokussieren die Experten sich auf Ihre sogenannten ...

Weiterlesen …

Was ist ein Populist?

tl_files/presse/pic_presse_dieweltlogo.jpgDie Welt 08.09.2016

„Der Mensch ist nicht Herr im eigenen Haus“ – Seit über 40 Jahren wird die alte Freud‘sche Sentenz von der modernen Verhaltensforschung neu interpretiert. Viel Aufmerksamkeit erhielten vor allem Daniel Kahnemanns und Amos Tverskys Arbeiten über ...

Weiterlesen …

VW hat nichts gelernt

tl_files/presse/pic_presse_dieweltlogo.jpgDie Welt 25.08.2016

Zwei kleine Unternehmen lieferten nicht, die ganze Logistikkette stockte, Passat und Golf konnten nicht fertig gebaut werden, Kurzarbeit drohte, Nachrichtensendungen zeigten Interviews empörter VW-Arbeiter. Gravierendere Folgen hatten ...

Weiterlesen …

Frauen, Gerechtigkeit und Transparenz

tl_files/presse/pic_presse_dieweltlogo.jpgDie Welt 05.07.2016

„Lückenlos“ ist eine Zauberformel der Gegenwart. Nichts erzeugt im Transparenzzeitalter so viel Horror wie die Lücke. Überall sind Lücken zu schließen, Sicherheits-, Kontroll-, Gerechtigkeitslücken, die dieser sogenannte ...

Weiterlesen …

Willkommen in der Antwort-Welt

tl_files/presse/pic_presse_wirtschaftswochelogo.jpgWirtschaftswoche GLOBAL 1/2016

Wird sich auch Führung durch die digitale Transformation der Arbeit verändern? Und wenn ja, welche Kompetenzen sind gefordert?
Digital Leadership – eine unglückliche Wortverbindung. Eine „digitale“ Führung, die ...

Weiterlesen …

Interview in "HOHE LUFT"

tl_files/presse/pic_presse_hoheluft.jpgHOHE LUFT 04/2016

Hohe Luft: Herr Sprenger, Sie sind promovierter Philosoph und zugleich einer der erfolgreichsten Unternehmensberater. Welchen Status hat die Philosophie für Sie in Ihrem Beruf? Ich wende die Philosophie an auf eine Lebensrealität, die die meisten Menschen ...

Weiterlesen …

Persönlichkeit statt Mittelmaß

tl_files/presse/pic_presse_wirtschaftswochelogo.jpgWirtschaftswoche 01.04.2016

In meinem Beruf lerne ich viele Unternehmen kennen. Sehr verschiedene Unternehmen, mit z.T. sehr unterschiedlicher Herkunft und wahrscheinlich noch unterschiedlicherer Zukunft. In den letzten Jahren begegnet mir dort immer öfter ein bestimmter Typus Mensch ...

Weiterlesen …

Anstand durch Abstand - Mehr Nähe, mehr Feedback, mehr Identifikation: Was meint heute Freiheit am Arbeitsplatz?

tl_files/presse/pic_presse_nzzlogo.jpgNZZ 18.03.2016

Man kann der Auffassung sein, die ethische Relevanz wirtschaftlichen Handelns erschöpfe sich in den Produkten und Dienstleistungen, die es hervorbringt. Doch wäre dies ...

Weiterlesen …

Das demokratische Unternehmen – die Illusion, Ideologie könnte über den Markt siegen.

tl_files/presse/pic_presse_enorm.jpgenorm März/April 2016

Ob die Demokratie (noch) in der Lage ist, die Gegenwartsprobleme zu lösen, wird in der Politischen Philosophie schon seit einigen Jahren diskutiert. Man denkt dabei an globale Probleme, an Ökologie ...

Weiterlesen …

«Angestellte werden pausenlos vermessen und optimiert»

tl_files/presse/pic_presse_derbund.jpgDer Bund 13.02.16

Reinhard Sprenger rät zur Abschaffung von Mitarbeitergesprächen, Zielvereinbarungen und Gesundheitsförderung...

Weiterlesen …